3 Tage in Brüssel

3 Tage in Brüssel

Brüssel ist voller Unternehmungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Ein Aufenthalt von 3 Tagen ist daher ideal, um die Hauptstadt Belgiens kennenzulernen, ihren Dynamismus zu erleben und einige der kulinarischen Spezialitäten zu probieren. Roomlala hat Ihnen ein Programm mit den wichtigsten Punkten für drei Tage zusammengestellt und zeigt ihnen einige preiswerte Unterkunftsarten in Brüssel.

Möblierte Unterkunft finden Tag 1 : Der Grand-Place und seine Umgebung

Nach Ihrer Ankunft können Sie sich eine „Brussels Card“ kaufen, die es Ihnen ermöglicht 48 Stunden unbegrenzt die öffentlichen Verkehrsmittel Brüssels zu benutzen. Die Karte, die Sie im Tourismusbüro erhalten, lässt Sie sich kostengünstig und schnell fortbewegen. So können Sie alles, was Brüssel zu bieten hat, bequem anschauen.

Zu Beginn Ihrer Entdeckungsreise in Brüssel raten wir Ihnen sich zunächst zum Grand-Place zu begeben, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und das wahre Herz der Stadt ist. Der Platz ist durch die zahlreichen Restaurants und Waffel- sowie Pommesstände (natürlich!) einfach immer lebendig und pulsierend. Außerdem finden Sie hier das Rathaus und das Haus des Königs. Ganz in der Nähe können Sie auch die Statue von Éverard’t Serclaes bewundern, bei der Touristen sich normalerweise etwas wünschen. Die Umgebung des Grand-Place ist durch das nicht weit entfernte Manneken-Pis ebenso bekannt. Abends sollten Sie sich zum unumgänglichen Delirium Café begeben, welches eine Auswahl an mehr als 3.000 Bieren bietet.

Der Grande-Place

Tag 2: Auf den Spuren der Geschichte

Brüssel zu besuchen bedeutet ebenso sich auf eine kulturelle Entdeckungstour zu begeben, denn die Anzahl und Auswahl an Museen ist riesig. An Ihrem zweiten Tag können Sie beispielsweise das Automobilmuseum Autoworld besuchen, das Autos, Jahr für Jahr geordnet, präsentiert. Comic-Fans können sich das Museum der Geschichte des Comics, das zu einem großen Teil Hergé, dem Schöpfer von Tim und Struppi, gewidmet ist, anschauen. Während Ihrem Aufenthalt in Brüssel sollten Sie es auch auf keinen Fall verpassen beim Atomium vorbeizuschauen, das einen 360°-Rundumblick auf die Stadt und eine Reise in die Vergangenheit bietet.

Tag 3: Shoppen

Der letzte Tag Ihres Brüssel-Aufenthaltes steht im Zeichen der zahlreichen Läden und Boutiquen der belgischen Hauptstadt. Beim Bummeln durch die Straßen und Gässchen können Sie verschiedene Luxusläden wie beispielsweise in den Galeries Royales Saint-Hubert entdecken. Auch werden Sie über die zahlreichen Chocolatiers im Herzen der Stadt oder auch das Maison Dandoy, das süße Spezialitäten bietet, stolpern. Das Zentrum Brüssels zu Fuß zu erkunden ist ebenfalls eine tolle Möglichkeit, um die verschiedenen Parks der Stadt zu erkunden.

Innenstadt von Brüssel

Eine Unterkunft in Brüssel finden

Um die Ausgaben für die Übernachtungen gering zu halten und für den Besuch von Brüssel Geld zu sparen, bietet Ihnen Roomlala verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten. Wählen Sie zwischen einem Zimmer zur Miete, um bei einem echten Brüsseler zu wohnen, oder einem Gästezimmer bzw. B&B, wenn Sie lieber auch ein Frühstück inbegriffen haben wollen. Falls Sie lieber komplett alleine und unabhängig wohnen wollen, sollten Sie sich für eine Ferienwohnung in Brüssel entscheiden.

Name des Autors: Roomlala