Mailand und seine Sehenswürdigkeiten

3 Tage in Mailand

Als Mode- und Fußballhauptstadt ist Mailand ganz nebenbei auch eine Stadt voller Geschichte mit unleugbarem Charme. Wenn man gerade seinen Urlaub in Italien verbringt, kann es besonders interessant sein einen dreitägigen Aufenthalt in dieser bedeutenden Stadt Norditaliens zu verbringen. Was ist in Mailand sehenswert? Hier nun also eine Übersicht, um Ihnen Mailand schmackhaft zu machen!

1. Tag in Mailand

Der erste Tag Ihres Aufenthalts beginnt mit dem Besuch der prächtigsten Sehenswürdigkeit der Stadt. Der Mailänder Dom wird Sie mit seiner wunderschönen Fassade und imposanten Größe in seinen Bann ziehen. Danach führt der Rundgang weiter Richtung der Piazza del Duomo, wo Sie in die Galerie Victor Emmanuell II und ihre Luxusgeschäfte gehen können. Anschließend kommt die Kultur mit einer Tour durch die Gemäldegalerien Mailands (Pinacoteca di Brera) zum Zuge. Sie beherbergt zahlreiche renommierte Gemälde und Touristen haben dort die Gelegenheit den künstlerischen Beitrag Italiens vor allem während der Renaissance zu bemessen. Zum Ausklang des Tages können Sie im Brera-Viertel, wo sich viele hübsche Restaurants niedergelassen haben, essen gehen.

2. Tag in Mailand

Zu Beginn des zweiten Tages in Mailand gehen Sie das letzte Abendmahl, das berühmte Werk von Leonardo da Vinci, bewundern, was Ihnen den Atem verschlagen wird. Es ist ratsam bereits sehr früh Plätze zu reservieren, damit Sie während einer Viertelstunde dieses überwältigende Werk entdecken können. Anschließend tauchen Sie in das romantische Mailand ein und gehen Richtung Scala, wo Sie beispielsweise einem Ballettstück beiwohnen können, was Sie nicht verpassen sollten. Um schließlich Ihren Durst zu löschen und eine italienische Spezialität zu versuchen, können Sie sich in den Navigli-Bezirk begeben. Rund um die Kanäle werden Sie, so lebendig wie es dort ist, einen schönen Abend verbringen.

3. Tag in Mailand

Der letzte Tag Ihres Italienaufenthaltes beginnt mit dem Besuch des Castello Sforzesco, das mit einem sehr schönen Spaziergang durch das Herz der Stadt einhergeht. Die Entdeckung des eher stillen und historischen Mailands ermöglicht es Ihnen Ihre Energiespeicher wieder aufzufüllen. Schließlich geht’s zur Via Monte Napoleone, einer berühmten Straße, in der die Mode ihren Höhepunkt mit unzähligen Luxusboutiquen findet und durch die stets eine Menschentraube flaniert. Um den Aufenthalt glanzvoll abzuschließen, können Sie in das renommierte Blue Note Milano gehen, das tolle Konzerte und Essmöglichkeiten anbietet.

Eine Unterkunft in Mailand finden

Dank Roomlala können Sie Ihren Italienaufenthalt ganz locker vorbereiten und mühelos eine Unterkunft in Mailand finden. Verschiedenste Unterkunftsmöglichkeiten wie die Privatunterkunft oder auch Ferienwohnung bieten sich Ihnen an, um Ihr Budget zu schonen.

Name des Autors: Roomlala