Als Student nach Heidelberg ziehen

Als Student nach Heidelberg ziehen

Die Universität und andere Hochschulen in Heidelberg ziehen jedes Jahr viele Studenten an. Unter den 150.000 Einwohnern gibt es ungefähr 37.000 Studenten. 40 % der Einwohner sind unter 30, sodass es sich um eine junge Bevölkerung handelt.

Tipps und Ratschläge für Heidelberg

Die Universität Heidelberg ist die älteste Universität Deutschlands und auch heute noch gehört Sie zu den internationalen Elite-Universitäten. Auch die pädagogische Hochschule sowie die Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg und andere Hochschulen ziehen viele Studenten an. Das Studentenleben in Heidelberg ist abwechslungsreich. Wer entspannen möchte, kann sich im Sommer an das Neckar-Ufer legen oder eine kleine Wanderung auf den Königsstuhl machen. In der Studentenstadt findet man ebenfalls viele historische Gebäude, Brücken und Plätze, die man besichtigen kann. Egal, ob man es lieber etwas ruhiger mag oder ob man ein Partygänger ist, das abendliche Programm bietet für jeden etwas. Das Stadttheater beispielsweise bietet ein abwechslungsreiches Programm an verschiedenen Spielorten an. Die Bühnen im Alten Saal oder im Schloss Heidelberg sind schon alleine wegen der Räumlichkeiten einen Besuch wert. Wer lieber etwas trinken gehen und den berühmten Heidelberger Melonenschnaps probieren möchte, wird in der Altstadt in einer der zahlreichen Kneipen bestimmt fündig. In der Studentenstadt findet man natürlich auch zahlreiche Bars, Clubs und Discos.

Eine Wohnung in Heidelberg finden

Da in Heidelberg viele Studenten wohnen, wird die Wohnungssuche gerade zu Anfang des Semesters schwierig. Im Durchschnitt kostet ein WG-Zimmer in Heidelberg 278 €. Wer auf der Suche nach einem günstigen Zimmer ist und keinen Platz im Studentenwohnheim bekommen hat, sollte nach einem WG-Zimmer in Heidelberg, einem Privatzimmer in Heidelberg oder vielleicht nach Wohnen gegen Hilfe in Heidelberg Ausschau halten.

Name des Autors: Roomlala