Erste Studenten-Wohnung

Tipps für die Suche nach der ersten Studenten-Wohnung

Bis zu 60% aller Studenten ziehen für das Studium in eine neue Stadt. Man sollte daher früh genug anfangen ein Zimmer oder eine Wohnung für die Dauer des Studiums zu suchen. Hier finden Sie einige Tipps, die die Suche vereinfachen.

Starten Sie Ihre Suche früh genug

Um Ihre Studentenwohnung zu suchen ist es niemals zu früh. Auf die Ergebnisse des Aufnahmeprozesses zu warten ist nicht die beste Idee. Es ist besser, sich bereits im Mai oder Juni Gedanken darüber zu machen, was man haben möchte. Überlegen Sie sich, wie viel Geld Sie zur Verfügung haben und wie viel Sie maximal für die Wohnung ausgeben möchten. Denken Sie neben der Miete auch an die Nebenkosten, die Kaution und möglicherweise eine Provision, die Versicherung und Neuanschaffungen wie zum Beispiel Möbel. Im Durchschnitt beträgt die Miete für ein Zimmer bei einer Privatperson 312€, 400€ für ein Studentenzimmer, 500€ für eine 1-Zimmer-Wohnung und 550€ für eine kleine Wohnung. Die Preise variieren allerdings je nach Land und Ort. Denken Sie jetzt schon daran, die nötigen Unterlagen zu sammeln, damit Sie bei Besichtigungen perfekt vorbereitet sind. Wenn Ihnen eine Wohnung gefällt können Sie direkt Ihre Unterlagen an den Vermieter oder die Agentur weiterreichen. Die Unterlagen sollten aus folgenden Nachweisen bestehen: • Kopie des Ausweises • Kopie des Studentenausweis • Die letzten drei Gehaltsnachweise der Bürgen • Eine Kopie der Ausweise von den Bürgen Achtung: einige Agenturen oder Vermieter verlangen zusätzliche Dokumente, sind jedoch nicht immer dazu berechtigt diese anzufordern. Vergessen Sie nicht, sich über mögliche Hilfeleistungen zu informieren (Wohngeld, Bafög…). Zahlreiche Internetseiten für Studenten informieren über die Hilfeleistungen und wer diese beziehen kann.

Günstige Wohn-Alternativen

Die klassischen Unterkünfte wie zum Beispiel eine 1-Zimmer-Wohnung oder Appartement sind oft teuer. Roomlala bietet Ihnen günstige Unterkünfte an, ohne dass Sie Einschränkungen in Kauf nehmen müssen. Sie können einfach ein einzelnes Zimmer im Haus einer Privatperson anmieten und so direkt in Ihrer Studienstadt leben. Die Seite ermöglicht Ihnen eine Unterkunft zu finden und die Miete für die ersten Monate online zu regeln. Dadurch sind Sie automatisch durch unsere Versicherung gegen eventuelle Schäden abgesichert. Diese Privatunterkünfte sind perfekt für Studenten, da Sie ein einzelnes Zimmer zu günstigen Preisen mieten können. Im Durchschnitt sind solche Privatunterkünfte bis zu 35 % günstiger als die Mieten normaler Wohnungen. Sie haben Ihre Privatsphäre in Ihrem Zimmer, können aber genauso die gemeinschaftlichen Räume nutzen und die Gesellschaft dann genießen, wann Sie es wollen. Eine bereichernde Erfahrung für jeden!

Name des Autors: Roomlala