Bad in neuem Glanz

Wie lasse ich mein Bad in neuem Glanz erstrahlen?

Wir verbringen durchschnittlich 45 Minuten pro Tag in unserem Badezimmer. Damit es so gut aussieht wie am ersten Tag finden Sie hier ein paar Tipps, wie Sie Ihrem Bad einen jugendlichen Look verpassen und es erneuern können. Falls Sie ebenfalls über die Einrichtung Ihrer Küche nachdenken, dann sollten Sie sich unsere 10 Einrichtungstipps für eine kleine Küche ansehen.

Dem Boden und den Wänden ein neues Aussehen verschaffen

Um Ihrem Bad ein neues, frisches Aussehen zu verleihen, haben wir eine einfache Lösung für Sie: malen Sie Ihre gefliesten Wände in einer neuen Farbe an. Somit sparen Sie sich das Herausbrechen der Fliesen sowie Zeit und Geld. Farbhighlights in Anthrazit zum Beispiel geben Ihrem Raum ein modernes und stilvolles Aussehen. Verwenden Sie keine Farben für Papier oder Holz, sondern eine Satinfarbe die wasserbeständig ist. Spezielle Farben dafür finden Sie in jedem Baumarkt. Achten Sie auf eine gute Qualität, damit die Farben deckend, wasser- und abriebfest sind. So können Sie die Fliesen putzen und abwaschen.

Die Duschecke

Vor allem in kleinen Badezimmer nimmt die Dusche oder Badewanne viel Platz ein. Damit Sie trotzdem genug Platz haben, können Sie über eine begehbare Dusche nachdenken. Wenn Sie die alte Badewanne erhalten möchten, können Sie ebenfalls über eine neue Farbe nachdenken, beispielsweise die gleiche Farbe wie in der Ecke des Waschbeckens. Schon mit einem neuen Duschvorhang können Sie kleine Veränderungen bewirken. Eine Glaswand sieht auf jeden Fall sehr viel edler aus und bietet einen besseren Schutz vor der Feuchtigkeit. Bei einem kleinen Budget ist jedoch auch ein schicker Duschvorhang eine akzeptable Lösung.

Die Badezimmermöbel: was kann ich machen?

Wenn Sie zu wenig Platz im Badezimmer haben, kann es eine gute Idee sein, die Badezimmermöbel neu anzuordnen. Wenn Sie ein (nahezu) viereckiges Badezimmer haben, sollten Sie die Möbel am besten am Rand anordnen, damit Sie in der Mitte des Badezimmers freien Raum zur Verfügung haben. Wenn Sie ein längliches Bad haben, können Sie am besten eine Wandlänge nutzen um die Möbel anzuordnen. Zudem können Sie Hängeregale benutzen, die etwas Luft im Raum schaffen und Sie so mehr Stellplatz, zum Beispiel für den Wäschekorb, zur Verfügung haben. Wenn Sie die alten Möbel Ihres Badezimmers behalten wollen, können Sie über einen neuen Anstrich nachdenken. Dazu können Sie neue Griffe oder Knäufe kaufen, die dem Möbelstück einen ganz anderen Look verpassen.

Name des Autors: Roomlala